Wie aus dem Hallenbad Süd das "süd.stadt.bad." wurde:

Wir begleiteten die Modernisierung mit einem Rundum-Konzept u.a. mit Adaption des vorhandenen Logos, Entwicklung des Namens, Akquise von Werbepartnern, Internetauftritt, Drucksachen, Mailings, Pressearbeit, Außenwerbung.

Logo/Erscheinungsbild:

Das Logo von NürnbergBad wurde für das "süd.stadt.bad." behutsam variiert: der Tropfen "im Süden" wurde hervorgehoben und "orange" in das Farbkonzept für das "süd.stadt.bad." aufgenommen. Der von uns entwickelte Name "süd.stadt.bad." soll die Alleinstellung des neuen städtischen Bades innerhalb der Bäderlandschaft im Großraum Nürnberg unterstreichen.

Printwerbung:

Wie bebildert man vor der Eröffnung ein Bad, das noch Baustelle ist? Mit Teaser-Plakaten, Anzeigen und Flyern machten wir schon mal Lust auf mehr Bad.

Infodrucksachen:

Vieles war neu im "süd.stadt.bad.": Das erweiterte Angebot z.B. mit Sauna und Außenrutsche, das bargeldlose Bezahlsystem, längere Öffnungszeiten, die Physiotherapie und Kursangebote. Mit übersichtlichen Flyern und ausführlichen Image-Broschüren konnten am Ende alle glücklich und zufrieden baden gehen.

Internetseite:

Wie der Umbau zum "süd.stadt.bad." fortschritt, so erweiterte sich der von uns gestaltete und programmierte Internetauftritt Zug um Zug. Zuerst mit anschaulichen 3D-Simulationen und nützlichen Informationen über das künftige Angebot bis hin zur heutigen umfassenden Anlaufstelle mit aktuellen News..